Von Beginn an stand die Orientierung unserer Software und unseres Services an den Bedürfnissen und Anforderungen der Kunden im Vordergrund – so wurden unsere vielseitigen Verfahren nicht „am grünen Tisch“ sondern in enger Abstimmung mit Fachleuten aus der Praxis entworfen und anschließend optimal auf den Anwender bezogen umgesetzt.

Produkte aus unserem Hause haben Ihre Praxistauglichkeit bei umfassender Leistungsfähigkeit längst unter Beweis gestellt, werden von unseren Kunden oftmals bereits seit mehr als zehn Jahren eingesetzt und unterstützen effektiv bei der Erledigung der täglichen Arbeitsabläufe. Durch ständige Weiterentwicklung der Software im Dialog mit den Anwendern bleiben die Produkte dabei immer aktuell und auf dem Stand der Technik.

Ergänzt wird die Nachhaltigkeit unserer Software durch professionell organisierte Dienstleistungen zur Einführung und Inbetriebnahme sowie durch regelmäßig regional und in unseren Schulungsräumen veranstaltete Seminare und Foren.

Unsere freundliche wie erfahrene Hotline hat bei evtl. Fragen oder Problemen immer ein offenes Ohr für Ihre Belange und eine passende Lösung parat. Persönlicher Service und partnerschaftliches Miteinander sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Durch unsere außerordentliche Kundennähe wird der Grundstein für eine langjährige und partnerschaftliche Zusammenarbeit gelegt. Sprechen Sie mit unseren Kunden – Referenzen nennen wir Ihnen gern! Denn wir sind sicher, dass Sie das Resultat und die guten Erfahrungen, die man mit uns gemacht hat, überzeugen werden!

Hier finden Sie übrigens unsere aktuelle Kundenzufriedenheits-Umfrage

Nachfolgend eine kategorisierte Aufzählung von Vorteilen, die die Arbeit mit HADES so angenehm und einzigartig machen:

 

Stichwort „Anwendung

✔ durchgängige und unkomplizierte Bedienung erleichtert die Einführung

✔ ergonomische und intuitive Benutzerführung nach allgemeinen Standards

✔ Workflow und alle Geschäftsprozesse der Verwaltung werden abgebildet

✔ schnelle Auskünfte und assistentengestützte Vorgangsverwaltung

✔ beliebige Auswertbarkeit und Export z.B. nach Excel der Daten

✔ Integration externer Systeme wie GIS, mobile Datenerfassung, Buchhaltung etc.

 

Stichwort „Aufwand und Kosten

✔ geringe, fest definierte Einführungskosten bei hohem Funktionsumfang

✔ es wird keinerlei zusätzliche Software zum Betrieb von HADES benötigt

✔ geringer administrativer Aufwand nach Ersteinrichtung

✔ wenig Updateaufwand durch live-Update-Funktion übers Internet

✔ keine Zusatzkosten bei Nutzung der Hotline (durch Wartungspauschale abgegolten)

✔ stabile Software und hohe Ausfallsicherheit

✔ zukunfts- und investitionssicher durch viele Anwender und Wartungsvertrag

 

Stichwort „Support

✔ freundliche und kompetente Hotline, die auch persönlich erreichbar ist!

✔ direkte Unterstützung per Telefon oder moderner Internet-Fernwartung

✔ persönliche Betreuung vor, während und nach der Einführung

✔ professionelles Projektmanagement nach ISO-Prozessbeschreibungen

✔ und und und…

Sehen Sie hier anhand einer kleinen Auswahl unserer Anwender, wo HADES bereits eingesetzt wird bzw. wer HADES zum Einsatz empfiehlt:

(Auf Anfrage nennen wir Ihnen natürlich auch gern Anwender ganz aus Ihrer Nähe!)

Das ECKD ist das EDV-Centrum für Kirche und Diakonie und bietet als erfolgreiches DV-Unternehmen für den kirchlichen Bereich IT-Lösungen und Dienstleistungen aus einer Hand. Durch die Aufnahme unseres HADES-Vertriebspartners RNB zum 01.01.2010 stehen unsere Produkte & Dienstleistungen nun auch künftig über das ECKD zur Verfügung!

Die COMRAMO KID GmbH bietet als Fullservice-Dienstleister fachorientierte Lösungen in den Bereichen Personalwirtschaft, Finanzwesen, Gesundheitswesen und Meldewesen für Wirtschaft, Kommune, Kirche und Diakonie sowie im Gesundheits- und Sozialwesen an.
Seit dem 01. April 2010 vermarktet die COMRAMO KID GmbH auch das Friedhofsverwaltungsverfahren myHADES erfolgreich.

Die KIGST GmbH ist das Systemhaus der Kirchen, der EKD zugehörig und wurde im Jahr 2001 gegründet. Ein junges Unternehmen, das zugleich eine langjährige Tradition aufweist: seine Ursprünge gehen auf den KIGST e.V. zurück, der seit 35 Jahren im kirchlichen und diakonischen Bereich tätig war… Gemeinsam mit der KIGST haben wir die webbasierte Friedhofs-Gebührenkalkulation myObolus entwickelt und vertreiben diese ab 2011 nun gemeinsam.

Der Zweckverband für Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg KDO ist ein Innovations- und Technologie-Dienstleister für Verwaltungsprozesse und vertreibt Produkte und Dienstleistungen für öffentliche Verwaltungen, u.a. auch myHADES und HADES.

Die KDVZ Citkomm (ehemals „KDVZ Hellweg-Sauerland“) ist ein kommunales IT-Dienstleistungsunternehmen für die angeschlossenen Kreise, Städte und Gemeinden sowie weitere kommunale Kunden. Die KDVZ konzentriert sich auf kommunale Märkte und bietet HADES an

Die entera Ingenieurgesellschaft mit Sitz in Hannover ist mit ihren Friedhofsfachschale DGF4 und DGF.online unser Partner für die digitale grafische Darstellung von Friedhofskatastern. DGF kann direkt an HADES angebunden werden. DGF.online ist integraler Bestandteil und Erweiterungsmodul für myHADES.

Logo ECKD-KIGST_100mm

Gemeinsam mit der KIGST GmbH (ab 2017 ECKD-KIGST GmbH), dem Systemhaus der Kirchen, die Ihren Sitz in Offenbach hat, haben wir myObolus, die webbasierte Friedhofs-Gebührenkalkulation entwickelt und vertreiben diese seit 2011 nun gemeinsam.

Unser Partner in Sachen Standsicherheits-Prüfung für Grabmale. Zum KMG (Kraft-Mess-Gerät) von BSK haben wir eine digitale Schnittstelle entwickelt, die einen reibungslosen Datenaustausch mit unserer Software ermöglicht.

Seit mehr als 10 Jahren unser zuverlässiger Partner für die terrestrische Vermessung / Digitalisierung von Friedhöfen. Datalog war von Anfang an in die Entwicklung der HADES-Grafik einbezogen und bietet langjährige Erfahrungen zu günstigen Preisen.

Die Cemterra GmbH ist die deutsche Tochterunternehmung der Tony Linder + Partner AG aus der Schweiz. Seit 60 Jahren befasst sie sich mit der Planung und Sanierung von Friedhofanlagen. Im Speziellen Friedhofsentwicklungsplanung, Grabfeldsanierung für Erdbestattungen, Urnenfriedhöfe, Urnenhaine, Urnennischen, Gemeinschaftsgräber usw.

Das Ingenieurbüro PlanRat Landschaftsarchitektur und Städtebau berät kommunale und kirchliche Friedhofsträger seit 1995. Das modular aufgebaute Leistungsspektrum umfasst u. a. die Friedhofsentwicklungsplanung, die Optimierung des Pflegemanagements sowie die Realisierung nachfrageorientierter Bestattungsangebote.

Die KUB Kommunal- und Unternehmensberatung Dipl.-Kaufmann Robert Roller ist ein Beratungsunternehmen für den öffentlichen und privaten Sektor mit Sitz in Berlin. Gemeinsam mit KUB haben wir myObolus, die webbasierte Friedhofsgebührenkalkulation entwickelt.

Terravista ist ein Unternehmen des Ingenieurwesens, das sich die Erhebung, Analyse und Präsentation raumbezogener Umweltdaten zur Aufgabe gemacht hat. In diesem Zusammenhang konzentrieren wir uns vornehmlich auf fernerkundungs-basierte Methoden wie z.B. das traditionelle Luftbild (Photogrammetrie).